Donnerstag, 15. November 2007

Triumph

Die Demokratie hat gesiegt, die Frauen haben das Sagen - na gut, auch ein Sagen, aber mal ehrlich Mädels...., ne? *g* (keine Sorge, dds, das war nur Spaß!) - wir dürfen jetzt hier mitspielen und ich bin die erste die das offiziell tut.

Genug des Überschwanges, lasst uns zurück in die vertraute dunkle Atmosphären tauchen, ich lege mir ein wenig Verruchtheit über die Stimme und schau mich in meinen Gedankengängen um nach etwas, dass mit Sex zu tun hat... *such*

OK, da ist es.

Eigentlich kein Wunder, dass ich so lange wühlen musste, denn Sex ist für mich nicht unbedingt allgegenwärtig. Ich denke nicht sofort an Sex, wenn ich ein hübsches Wesen sehe, ich grübele nicht den ganzen Tag über meine Performance oder irgendwelche Fantasien nach... Sex passiert in meinem Kopf (und allem, was mit dranhängt) vorrangig dann, wenn mein Freund anwesend ist (leider viel zu selten!) und wir gerade im Bett liegen (oder so...)... Und ansonsten vielleicht wenn ich etwas im Fernsehen sehe oder in einem Buch lese, was mich anmacht. Aber so gänzlich unmotiviert? Nee! Insofern kommt es dann auch vor, dass ich wochenlang gänzlich ohne Sex auskomme, ohne mich deswegen zu grämen oder selbst Hand anzulegen... Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel und da ich eine Leseratte bin kommen mir entsprechende Lesebeispiele schon unter die Nase ;) Aber halt nicht stets und ständig und oft genug auch mal 2-3 Wochen gar nicht.
Wenn ich mich in der Blogosphäre so umschaue, dann gehöre ich scheinbar zu einer Minderheit... Oder? Die Meinung der anwesenden Damen würde mich interessieren!

Kommentare:

die dunkle seite hat gesagt…

hallo und herzlich willkommen nuka - erstmal: der cheeef bin imma noch ich! so...

...da du explizit die weiblichen leser zu einer stellungnahme aufforderst, halt ich mich mal zurück...

...viel spaß - on the dark side of life

little-wombat hat gesagt…

@dds: siehst du, es geht doch!

so, nuka, nun zu dir mein liebchen. ich denke, mir ist viel öfter nach sex als es bei meinem partner der fall ist. das ist aber auch ok, denn ich kenne es auch umgekehrt. wenn mir nach sex ist (und das kommt fast täglich vor), dann weiß ich mir zu helfen. punktum. dennoch ist der sex mit meinem partner viel schöner, länger, intensiver und es bleibt in erinnerung. anders, als mal eben zwei minuten manufactur und den trieb schlichtweg befriedigt.

so, mich würden jetzt aber auch die meinungen der dreibeine interessieren! ;-)

die dunkle seite hat gesagt…

ät pelztierchen: was geht? das frauen hier schreiben dürfen? ich hab mich der mehrheit gebeugt, was glaubst du, wo die 10% herkommen? ;)

und meine meinung? sex ist überbewertet und hat deswegen eine besondere behandlung verdient, eine kritische, sich vollständig mit dem phänomen auseindersetzende und deswegen auch sehr viel zeit im leben. dabei geht es nicht nur ums machen, sondern auch ums sich ausdenken, wie es sein könnte, denn allein das, macht schon wieder mehr lebensfreude als "och, bekomm ich ja sowieso nicht" oder "naja, brauchs nicht so" ...

der gedanke ist noch nicht ausgereift, ich werde weiter in mir forschen...

Nuka hat gesagt…

Nix gegen Männermeinungen, lw, aber ich hätte doch gerne noch ein paar von Frauen. Würd doch gern wissen, ob ich wirklich so ein Einzelfall bin ;)

@dds: du möchtest also der überbewertung einfach nachgeben? dann könntest du auch sagen: "deutscher hip hop wird überbewertet, deswegen sollten wir sehr viel Zeit unseres Lebens damit beschäftigen, ihn zu bewerten und zu bedenken..."
klar muss man sich damit auseinandersetzen und klar macht das auch spaß, aber es gibt noch so viele andere dinge, die das leben lebenswert machen?

die dunkle seite hat gesagt…

wie gesagt, der gedanke ist nicht zu ende gedacht, ich weiß nur, dass jede zelle unseres körpers eine sexzelle ist, sie ist aus sex entstanden und wird durch sex reproduziert

little-wombat hat gesagt…

@dds: es geht doch! damit meinte ich das wieder aufleben des blogs!

tja, was die frauenwelt angeht und ihr lustverhalten, bleibt abzuwarten, wer sich hier noch outet ;-) und dds muss erst nochmal in sich gehen und suchen *g*

Hilli hat gesagt…

auch erstmal hallo nuka :-) gib dem blog den nötigen weiblichen touch... aber mach die dunkle seite nicht zu hell ;-)

so und nun okay, ich oute mich: ich liebe sex! ohne sex mit dem männlichen gegenstück (oder mir selbst) und körperlicher nähe ist das leben nur halb so schön! ...und ich bin eine frau! gut? ;-)