Mittwoch, 5. September 2007

nun...also...

Das Telefon treibt mich hurtig aus dem Liegenden ins Stehende zu kommen. Nein, nicht schlimm, mußte ja sowieso aufstehen, das Telefon hat ja geklingelt... einer der ältesten Fips Asmusen Kalauer überhaupt...

Jedenfalls:
telefonie = new TelefonGespraech(Amica, dunkleSeiteAutor, out informationen);
telefonie.DataSource = dataSet1;
telefonie.DataMember = "heute";

...unter anderem kamen wir darauf zu sprechen, was wir gerade so machen und ich erwähnte, dass ich bereits im Bett gelegen hätte und begonnen hatte zu lesen. Amica stellte dann fest, dass sie mich wohl vom lesen abhalten würde. "Ja!" sagte ich und sie erzählte mir dann noch munter und begeistert mit wem sie so telefoniert hat und was sie die nächsten Tage und Wochen so geplant hat und das sie mit gemischten Gefühlen auf das kommende Wochenende schaut usw. ...kein BlaBla, nein, aber irgendwie - nun, nach weiteren 10 Minuten hat sie mich dann doch noch zu meinem Buch zurückgelassen...

1 Kommentar:

little-wombat hat gesagt…

nach 3 jahren beziehung bin ich auch mittlerweile soweit, mich nicht in den boden zu ärgern, wenn von td kein "gute nacht, goldengel, ich geh jetzt pennen" per SMS kommt.... *lacht* mit der zeit kommt auch frau auf den trichter, diese primäre abhängigkeit zu vernachlässigen und in den hintergrund rutschen zu lassen!